Aktuelle Informationen zum Stand der internationalen Beziehungen an der Arwed-Rossbach –Schule
partner1.jpegpartner2.jpeg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mit folgenden Ländern und Schulen laufen derzeit folgende Aktivitäten:
1. Kaliningrad–Königsberg(Russland)
Baltische Förderale Universität Immanuel Kant Spezialisierung Bau und Städtebau
Nach langer Vorbereitungszeit und einigen Zeitproblemen konnten wir am 30. Januar 2017 endlich unseren Partnerschaftsvertrag mit o.g. Schule unterzeichnen. Vier russische Kolleginnen, darunter die Vizedirektorin Sinaida Roschdestwenskaja, verweilten dafür vier Tage in Leipzig, wo sie zum wiederholten Male unsere wunderschöne Stadt besuchten aber auch herzliche Begegnungen mit einigen Kollegen der ARS-Schule und unserem Schulleiter, Herrn Engler hatten. Die Schulpartnerschaft zwischen beiden Einrichtungen sieht einen gegenseitigen Schüleraustausch im Wechsel sowie den alljährlich stattfindenden Workshop in Karnity/Polen vor.
Im neuen Schuljahr 2017/18 ist für September der Besuch einer Schülergruppe aus Kaliningrad geplant. In den vergangenen Osterferien nahmen Herr Fischer und Frau Wendt an den Jubiläumsveranstaltungen zum 70. Geburtstag unserer Partnereinrichtung in Kaliningrad teil. Während dieser Feierlichkeiten hielt Herr Fischer einen Vortrag zum sächsischen Bildungssystem und stellte den dortigen Kollegen unsere Schule vor.
2. Karnity/Polen–Masuren
Momentan bereiten wir uns auf unseren jährlich stattfindenden Workshop vom 28.05.-04.06. 2017 vor, an dem fünf Hochbaufacharbeiter und ein Schüler der 11. Klasse teilnehmen werden.
3. Olzstyn-Allenstein(Polen)
ZSB – Zespol Szkol Budowlanych Bauliches Technikum
Vom 02.04. – 06.04.2017 besuchten erstmals sechs Gäste aus o.g. Schule Leipzig um sich über unsere Schule und unsere Ausbildungsprofile zu informieren. Es war eine erste Kontaktaufnahme mit unserer Stadt, in der die polnischen Gäste auch das Polnische Institut besuchten, Kontakt mit der Borussia-Gesellschaft hatten, das Völkerschlachtdenkmal und die Landeshauptstadt Dresden besuchten. Da wir seit zwei Jahren im jährlich stattfindenden Workshop in Karnity/Polen zusammen mit den Jugendlichen dieser Schule praktisch arbeiten, steht ebenfalls ein Partnerschaftsvertrag mit dieser Einrichtung kurz vor dem Abschluss.
Bereits im Dezember 2016 besuchte unser Schulleiter, Herr Engler, zusammen mit Herrn Fischer und Frau Wendt Olzstyn sowie Karnity.
4. Wroclaw–Breslau(Polen)
ZSB – Zespol Szkol Ekonomiczno – Administracyjnych. im. Marii Dabrowskiej Ökonomisches Technikum
Seit vier Jahren gibt es an unserer Schule nicht nur die Ausbildung in den Bauberufen sondern auch Ausbildung im kaufmännischen Bereich.. Daher bereiten wir uns auf einen ersten Besuch aus Wroclaw vom 06.07.- 09.07.2017 vor. Dazu werden zwei Kolleginnen und sechs Schüler eine erste Stippvisite an unserer Schule und in unsrer Stadt vornehmen. Es wird eine Schulpartnerschaft angestrebt die zum Ziel hat, Wirtschaftsprojekte mit den Schülern durchzuführen.
5. MonBrison–Lyon(Frankreich)
Lycée professionel de Beaugard Departement Rhone Alpes
Im September 2016 besuchten französische Lehrer Leipzig und nahmen erste Kontakte mit unsrer Schule auf. Vier Wochen später reisten Frau Schönfelder und Frau Regen nach Mon Brison und verschafften sich einen ersten Eindruck von o.g. französischer Schule.
Geplant ist der Besuch einer Schülergruppe in Leipzig im September 2017. Im Gegenzug dazu fahren Schüler unserer Einrichtung im Oktober nach Frankreich. Zweigleisig sollen Bauberufe (Zimmerer) und Wirtschaftsberufe in diesem Projekt realisiert werden. Ein Partnerschaftsvertrag beider Schulen wird angestrebt.