Theaterbesuch "Abschiedsdinner", Theater der jungen Welt, 13. Mai 2017
Bei Facebook klicken wir einfach das „Gefällt mir“ wieder weg. Aber bei Freunden?
„Von Zeit zu Zeit ist es nötig aufzuräumen, selbst unter Freuden.“
Zehn Schülerinnen waren auch vom Wochenende nicht zu stoppen - am Samstag, 13. Mai ging es ins Theater der jungen Welt. Im Stück „Abschiedsdinner“ erlebten wir eben jenes Aufräumen unter Freundschaften. Der Abend führte uns in ein Wohnzimmer und sogleich in die zwischenmenschlichen Untiefen von Menschen, die sich entscheiden müssen, wie mit alten Freundschaften umzugehen ist, die (scheinbar) nur noch lästige Verpflichtung sind.
Das Schauspieler-Trio läuft auf kleiner Bühne zu großer Form auf. Am Ende geht das Publikum aber nicht nur amüsiert nach Hause, sondern auch mit der neu entdeckten Frage nach dem Wert alter Freundschaften…