Theater - es geht weiter!

Auch in diesem Schuljahr wird unsere „Theater-Tradition“ fortgesetzt. Im Theater der Jungen Welt in Lindenau stand „Abgefahren in Leipzig-West“ auf dem Programm.
Leipzig ist eine Stadt im Wandel - und der Leipziger Westen steht dafür exemplarisch. Früher Arbeiterviertel dann lange Zeit „abgehängt“ sprießen hier aktuell die Szenenkneipen und „hippen“ Läden aus dem Boden. Wie geht es den Bewohnern - alten und neuen- damit?
In „Abgefahren in Leipzig-West“ wird die Geschichte des Stadtteils mit seinen Menschen als musikalische Revue erzählt. Die Live-Band spielt fulminant in diesem Stück über ein spannendes Stück Stadtgeschichte.

Im Oktober steht übrigens Hochkultur auf der Agenda: Wir schauen Schillers „Räuber“ im Schauspielhaus Leipzig. Hier kann man Bildungslücken schließen und vielleicht sogar versäumten Unterrichtsstoff nachholen. Achtet auf den Aushang - der Anmeldeschluss ist schon bald.