BSZ 6 - Leipzig


News
Berufliches Gymnasium
Berufsschule
Download
Schule
Vertretungsplan
Kontakt / Datenschutz
 
Theaterbesuch - "Der Minusmensch", Schaupielhaus Leipzig, 26. April 2017
minusmensch.jpg„Willst du ein Kind von mir? Jetzt oder später? Wann später? Wollen wir es jetzt probieren? Wer oder was ist wir? Wo höre ich auf und wo fängst du an? Wollen wir mehr werden? Du, ich und es? Wer oder was ist ES? Wenn es noch nicht geboren ist, warum ist es trotzdem schon da?“
Das sind nur einige der (sehr vielen) aufgeworfenen Fragen des Theaterabends am 26. April. Aber nicht nur um „Social Egg Freezing“, Leihmutterschaft, Familienkonzepte und ethische Fragen der modernen Reproduktionsmedizin ging es, sondern auch um Themen wie Turbokapitalimus, Kapitalismuskritik und Wissenschaftsskepsis. Ganz schön viel? Definitiv ja! Und trotzdem: Diese Vielfalt der möglichen Zugänge gestaltete den (humorvollen) Theaterabend abwechslungsreich und unterhaltsam – überraschende Wendungen und Inszenierungseinfälle inklusive.
Der nächste Theaterabend im Mai ist bereits verplant. Die meisten Schülerinnen und Schüler entschieden sich für „Das Abschiedsdinner“. Das Stück läuft am 13.5.2017 im TdJW. Bitte meldet euch bei Interesse an. (Aushang oder E-Mail) Wir würden uns freuen.
 
Abitur 2017 - Viel Erfolg!
abi_17.jpg
Endlich ist es soweit. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Beruflichen Gymnasiums der Arwed-Rossbach-Schule beginnen nun die Abiturprüfungen.
Am Dienstag, 25. April, geht es mit den Deutsch-Prüfungen los. Im Anschluss folgen am 27. und 28. April die Englisch-Prüfungen. In der darauf folgenden Woche muss dann u.a. das mathematische Können unter Beweis gestellt werden.
Wir wünschen allen Prüfungsteilnehmern viel Erfolg!!!
 
Frohe Ostern!
daffodils-2127010_1280.jpg
Wir wünschen allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern der Arwed-Rossbach-Schule schöne und erholsame Osterfeiertage!
 
Fotowettbewerb 2017
camera-15807_1920.jpg
Macht mit beim Fotowettbewerb 2017 an der Arwed-Rossbach-Schule!
Mitmachen kann jeder Schüler, Lehrling, Lehrer und Mitarbeiter unserer Schule. 

Die Wettbewerbskategorien:

1. DER BAU
Überall wird gebaut. Baustellen, Kräne, Rohbauten. Gesamtaufnahmen oder interessante Details- Zeig uns Deinen Blick auf den Bau.
2. Unterwegs
Unterwegs sein - auf der Schiene, auf dem Wasser…mit vier Rädern, mit zwei Rädern, auf dem Skateboard, zu Fuß. Was ist Dein Bild vom unterwegs sein?
3. ALLTAGSNOTIZEN
Manchmal sind es die kleinen Beobachtungen, die große Bilder liefern.  Auf dem Weg, in der Stadt, im Park,  am See, im Garten, in der Schule, beim Sport, mit Freunden, mit Hund oder Katze oder einfach so. Entdecke die Bilder, die der Alltag liefert.
4. GESICHT ZEIGEN
Faszination Mensch. Schlichtes Porträt oder schrille Inszenierung. Zeig uns Deinen Blick auf die Leute.  Kleiner Tipp: das Wave Gothic Treffen, Pfingsten 2016 bietet für diese Kategorie Motive in Fülle!
5. ALLES GRÜN

Das erste Grün im Park, Kräuter im Garten oder auf der Fensterbank, ein grüner Frosch, ein grüner Pullover? Entdecke das Grün!

Arbeiten können ab jetzt bis zum 12. Juni eingereicht werden. Abgaben gerne auch per Mail (E-Mail siehe Aushang).
Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb gibt es in den Aushängen an der Schule und im Downloadbereich unter "Sonstiges"gibt es das Teilnahmeformular.
Wir freuen uns auf viele interessante Bilder!

Der Sieger bekommt übrigens 100 hochwertig gedruckte Postkarten von seinem Fotomotiv.
 
Osterspaziergang am tiefsten Punkt der Stadt Leipzig

klaeranlage.jpgVom Eise befreit müssen die Abwässer der Stadt Leipzig nicht werden, schließlich kommt das Schmutzwasser der 660.000 Einwohner auch im kältesten Winter mit kuscheligen Plustemperaturen in der Kläranlage Rosental an. Nach mehreren Stufen mechanischer Reinigung (Physik!) strömt das aufbereitete Wasser in die chemische und biologische Behandlung. Fachübergreifend und praxisnah - Grund genug, aus dem Schultor zu strömen und an einen geführten Rundgang teilzunehmen. Dabei vertrieb Herr Schwarz, der uns an die einzelnen Stufen der Abwasserbehandlung heranführte, so manche düstere Vorstellung aus den Köpfen unserer Elftklässler: Das aufbereitete Wasser landet in der Luppe und nicht etwa im Leipziger Trinkwassernetz!
Vollbeladen mit neuem Wissen zerschlug sich am Ende die Schülermenge unversehens in Richtung Straßenbahn, denn trotz sonniger Abschnitte ließ uns der fliehende Winter – auch ohne Schauer körnigen Eises - ganz schön frösteln.Warmeingepackt sollte man zu Ostern trotz Kälte des sprießende Grün bei einen Spaziergang genießen, schließlich ist die Bärlauchsaison bald vorüber! G. Göpfert-Krauß


 
Theaterbesuch "Bräute" - Theater der jungen Welt Leipzig
Ihochzeit.jpgm Vorfeld der Aufführung haben sich Mitarbeiter des Theaters der Jungen Welt auf Leipziger Schulhöfen umgehört, was Jugendliche so vom Heiraten halten (mehr Antworten nachzulesen hier ) Die Antworten waren gemischt. „Würdest Du Dich selber heiraten?“ - „Ich nerve (mich) viel zu sehr“. Nun ja - trotz alledem, der Traum in weiß, für immer und ewig, der allerschönste Tag überhaupt, die große Sehnsucht ist da. Rote Rosen, große Reden, Tränen und Sahnetorten. In „Bräute“ dem Tanztheaterstück von Heike Hennig wird der ganze Kosmos des Heiratens quer durch alle Kulturen entfaltet. Die schwerstverliebten, die bizarren und auch die bitteren Momente.  Am 30.3.2017 sind 21 Schüler der Arwed-Rossbach-Schule im Theater der Jungen Welt ins Hochzeits-Spektakel eingetaucht.
 
<< Start < Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Next > End >>

Results 50 - 56 of 649
 

   

© 2018 Arwed Rossbach Schule
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.